Grünkohl-Kartoffel-Topf mit Knackern

Das richtige Essen für die etwas kühleren Tage: unser Grünkohl-Kartoffel-Topf mit Grünkohl-Knackern. Letztere sind besonders herzhaft und daher perfekt für Eintöpfe oder Suppen geeignet.

Je nach Vorliebe lässt sich dieses Gericht mit mehr oder weniger Flüssigkeit zubereiten. Wer eher Eintopf mag, fügt die angegebene Menge Brühe oder sogar etwas weniger hinzu. Wer Suppe bevorzugt, verlängert entsprechend.

 

 

Die Zutaten für 4 Personen:

2 Portionen Grünkohl vom ALTMÄRKER
2 große Kartoffeln
1 mittelgroße Gemüsezwiebel
1 Knoblauchzehe (wer's mag!)
500 ml Gemüsebrühe
2 EL geriebener Parmesan
100 ml trockener Weißwein
4 Grünkohl-Knacker
2 EL Butterschmalz oder Ghee
Meersalz
Schwarzer Pfeffer
Muskat
Chiliflocken

Und so geht’s:

1. Zwiebel und Knoblauch abziehen und in kleine Würfel schneiden.
2. Kartoffeln schälen und waschen, dann ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
3. Butterschmalz oder Ghee in einem großen Topf heiß werden lassen. Zwiebel-, Knoblauch- und Kartoffelwürfel darin anbraten; dabei wenden, damit nichts anbrennt.
4. Weißwein und heiße Gemüsebrühe dazu geben. Alles etwa 15 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffelwürfelchen weich sind.
5. Das Ganze mit dem Pürierstab pürieren.
6. Grünkohl und Parmesan zugeben und alles noch etwa fünf Minuten auf kleiner Flamme ziehen lassen.
7. Derweil die Knacker in Wasser erhitzen. Den Eintopf mit Salz, Pfeffer , Muskat und etwas Chili abschmecken.
8. Knacker je nach Wunsch in Scheiben geschnitten oder am Stück mit dem Eintopf servieren.

TIPP: Für eine etwas cremigere Konsistenz noch 100 bis 150 Gramm Sahne hinzufügen. Dazu schmeckt auch Bauern- oder Vollkornbrot.