Die Lagerzeit richtet sich nach Fleischsorte und Teilstück, aber auch danach, inwieweit das Fleisch schon vor- oder weiterverarbeitet ist. Rohes Hackfleisch sollte idealerweise noch am Einkaufstag verbraucht werden. Geflügelfleisch und Innereien dürfen ein bis zwei Tage im Kühlschrank lagern, Kalb- und Schweinefleisch auch zwei bis drei Tage. Frisches Rindfleisch lässt sich bei Temperaturen von 2 bis 4 Grad schon mal drei bis vier Tage im Kühlschrank aufbewahren,

Besser nicht, denn es kann sonst an Geschmack verlieren.

Vor allem vier Kriterien sind wichtig: Farbe, Struktur, Marmorierung und Safthaltevermögen.

Die Farbe ist abhängig vom Alter des Tieres, aber auch von der Fleischsorte: In der Regel ist das Fleisch jüngerer Tiere heller. Frisches Rindfeisch ist von dunkelroter, frisches Lammfleisch von hellroter Farbe, Schweinefleisch erscheint eher rosa. Bei Geflügelfleisch hängt die Farbe stark von der Fütterung ab.

Alter und Geschlecht des jeweiligen Tieres bestimmen Struktur oder Faserung des Fleisches; grobe Fasern sind in der Regel mit bloßem Auge zu sehen - zu viele sollten es nicht sein. Auch ein Drucktest mit dem Finger gibt Auskunft über die Qualität: Gutes Fleisch darf nur wenig nachgeben und sich keinesfalls schwammig anfühlen..

Die Marmorierung - damit sind die streifenförmigen Fetteinlagerungen im Fleisch gemeint - begünstigt Zartheit und Geschmack. Fett ist Träger für viele Aromastoffe.

Ist die Anschnittfläche eines Fleischstückes trocken, spricht dies für ein gutes Safthaltevermögen.

Fleisch sollte nach dem Kauf nicht in der Plastiktüte verbleiben, da es sonst an Qualität verlieren kann. Besser aufgehoben ist es in einem verschließbaren Behälter aus lebensmittelgeeignetem Kunststoff oder Glas.

Kurz und Knapp

HANDWERK

Fleischerei im Familienbetrieb seit 1881
Über 125 Jahre Fleischerhandwerk aus Ost und West
Schwerpunkt: überlieferte Spezialitäten und Rezepturen
Zerlegung und Produktion durch qualifzierte Fachkräfte

MITEINANDER

Rund 400 Mitarbeiter, davon 150 am Standort Stendal
350 Fleischereifachverkäufer/innen in 60 Filialen
Zertifizierter Ausbildungsbetrieb
Workshops rund um Fleisch und Wurst

QUALITÄT

Verzicht auf Geschmacksverstärker und künstliche Aromen
Rückverfolgbarkeit aller Rohstoffe und Produkte
Zertifiziert nach internationalen Standards
Jährliche Prämierungen durch die DLG

SERVICE

Vollsortiment mit über 150 Produkten
Platten- und Präsentangebote
Belieferung des Lebensmitteleinzelhandels
Verkaufswagen in ländlichen Gemeinden
 

Frag uns einfach

Du hast eine Frage, Anregungen oder möchest einfach Kontakt zu uns aufnehmen? Dann hast du hier die Möglichkeit dich über unser Kontaktformular bei uns zu melden.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.